-- WEBONDISK OK --

09102 Stakeholder-Management in stationären Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten

Es ist eine nötige und lohnende Aufgabe für Pflegedienste und Pflegeeinrichtungen, ihre Interessengruppen, auch Stakeholder (wie Pflegebedürftige, Mitarbeiter, Teilhaber, Zulieferer etc.) genannt, in den Blick zu nehmen; denn deren Einschätzungen bestimmen wesentlich die Reputation der Dienste und Einrichtungen im hochkompetitiven Gesundheitsmarkt mit. Erkenntnisse und Gefühle der Stakeholder können das den Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten entgegengebrachte Vertrauen und die in sie gesetzte Zuversicht beeinflussen. Dabei spiegeln sich in der Reputation auch die Werte wider, die die interne und externe Zusammenarbeit von Pflegeunternehmen bestimmen. Stakeholder beeinflussen selbst auch die Werte.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Praxis Pflegemanagement. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.